avestio-unternehmensberatung-bad-homburg-frankfurt-hamburg-deutschland-verwaltung-beratung-sanitaer

Handwerksunternehmen mit Erfahrung in der Sanierung von Versicherungsschäden

Im Rahmen einer Buy- and Built-Strategie des Investors wird ein vielversprechendes Handwerkunternehmen gesucht, das sich auf Versicherungsschäden spezialisiert hat, insbesondere in den Bereichen Leitungswasserschäden und Elementarschäden. Der Umsatz sollte dabei zwischen 2,5 und 10 Millionen Euro liegen. Mögliche und potenzielle Standorte sind Baden-Württemberg, Hessen und der westliche Teil Thüringens. 

 

Die Größe des Unternehmens sollte etwa 10 bis 50 Mitarbeitende aufweisen. Dieses Maß an Personal ermöglicht es, anspruchsvolle Sanierungsprojekte erfolgreich durchzuführen und gleichzeitig eine angemessene Betreuung der Kunden sicherzustellen. Ein weiteres Kriterium für das gesuchte Unternehmen ist die Fähigkeit, in seiner Region autark zu agieren. Es sollte also in der Lage sein, Projekte hin von der Schadensaufnahme bis zu vollständigen Sanierung eigenständig zu betreuen. 

 

Die Kombination aus Branchenexpertise, Fokussierung auf spezifische Schadensarten und die Betonung von Größe und Autarkie unterstreichen das Potential für eine erfolgreiche Umsetzung der Buy- and Built-Strategie. Die Partnerschaft beider Parteien birgt die Möglichkeit für Wachstum beider Parteien. 



avestio unternehmensberatung bad homburg frankfurt hamburg deutschland verwaltung puzzle

Land
Deutschland


Ort
Baden-Württemberg, Hessen, westliches Thüringen


Umsatz in Eur
2,5 - 10 Mio. €


Grund des Verkaufs
Sonstiges, Altersnachfolge, Strategischer Verkauf


Interne Referenz
22016


Art der Beteiligung
Mehrheitsbeteiligung


Fragen zum Inserat

 

Ich berate Sie gerne!